Photo Lab

Photo Lab 4.1.2

Fotos aufpeppen in wenigen Klicks

Mit Photo Lab peppt man Digitalfotos in wenigen Klicks auf. Die Shareware bringt zahlreiche Werkzeuge rund um einfache Bildoptimierung mit und arbeitet mit Bilddateien der Formate PNG, PSD, BMP, TIFF, GIF, JPG sowie WMF zusammen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • zahlreiche brauchbare Filter und Effekte

Nachteile

  • nur für grundlegende Bildoptimierung geeignet

Durchschnittlich
6

Mit Photo Lab peppt man Digitalfotos in wenigen Klicks auf. Die Shareware bringt zahlreiche Werkzeuge rund um einfache Bildoptimierung mit und arbeitet mit Bilddateien der Formate PNG, PSD, BMP, TIFF, GIF, JPG sowie WMF zusammen.

In Photo Lab korrigiert man per Schieberegler Helligkeit, Kontrast, Gamma, Sättigung, und Farbtemperatur. Ohne großen Aufwand verpasst man den eigenen Fotos Grafikeffekte, wie etwa Farbverläufe oder 3D-Beleuchtungseffekte. Darüber hinaus entfernt man mit Photo Lab rote Blitzlichtaugen, setzt Textobjekte auf Bilder und optimiert Fotos für das Internet. Zudem lassen sich die Bilder drehen, skalieren und beschneiden.

Fazit Photo Lab bringt einige nützliche Werkzeuge auf dem Weg zu optimierten Fotos auf den Rechner. Viel mehr als eine quick and dirty-Retusche darf man jedoch von der kleinen Software nicht erwarten. Wer Digitalfotos professionell aufbereiten möchte, der kommt an Profilösungen à la Photoshop letztendlich nicht vorbei.

Photo Lab unterstützt die folgenden Formate

PNG, PSD, BMP, TIFF, GIF, JPG, WMF
Photo Lab

Download

Photo Lab 4.1.2